Samstag, 5. April 2014

Iglo Fischstäbchen Hot Dogs mit Gurkensalat



Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder einen Rezepttipp für den kleinen Hunger bzw. wenn es mal wieder etwas schneller gehen muss. Meine Tochter hat übrigens nach dem essen beschlossen das es diese Variante ab jetzt anstelle normaler Hotdogs mit Würstchen immer geben soll. Hier das Rezept zum nachkochen:


Zutaten für 4 Personen

1 Packung Fischstäbchen (wir mögen am liebsten die von Iglo)
½ Kopf Eisbergsalat
1 Gurke
4 Hot Dog Brötchen
4 Scheiben Scheibletten Käse
Remolade

Etwas Speiseöl, 2 TL Essig, 1 TL Zucker, 3 EL Milch, 1 Prise Salz, evt. Dill

 
Zubereitung:

Die Fischstäbchen im Backofen schön knusprig backen.
Inzwischen die Gurke schälen und in dünne Streifen schneiden/raspeln. 


Diese mit einem Dressing aus Öl, Essig, dem Zucker und der Milch verrühren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Das ganze gut durchziehen lassen.
Wer mag kann noch klein geschnitten Dill mit reintuen.
 
Dann den Salat waschen und in Streifen schneiden.
Es gehen auch kleine gerupfte Salatblätter. 


Die Hot Dog Brötchen auf dem Toaster von jeder Seite kurz erwärmen, aufschneiden und die unterste Seite mit Remolade bestreichen. 


Etwas Salat darauf geben. 
 Dann etwas vom Gurkensalat (dabei darauf achten das nicht zuviel vom Dressing mit kommt sonst weicht es zu schnell auf) 

 
und dann je 2-3 Fischstäbchen, Käse drauflegen evt. noch etwas Remolade und dann die Brötchen Deckel drauf und genießen. 



  
Den Restlichen Gurkensalat kann man sehr gut noch dazu reichen, wer mag kann diesen noch mit klein gewürfelten Zwiebeln verfeinern.

  
Zubereitungsdauer: ca. 10 Minuten + 25 Min. Backzeit

2te Variante Gurkensalat:

Wenn Ihr Euren Gurkensalat gerne etwas cremiger mögt habe ich hier noch das Rezept für unseren Lieblingsgurken Salat den essen wir gerade im Sommer aber auch sonst sehr häufig als Beilage.

 
Zutaten:
1 Gurke, 1 Zwiebel, 3 EL Schmand, 3 EL Öl, Prise Salz und Pfeffer und
1 Tütchen Knorr Salatkrönung Dillkräuter. 

Gurke schälen und in dünne Streifen raspeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. 3 EL Öl dazugeben. Den Schmand mit der Salatkrönung unterrühren und am besten vorm servieren mit Kühlschrank lagern, fertig. 



Guten Appetit und viel Spaß beim nachmachen. Falls es Euch geschmeckt hat würde ich mich sehr freuen von Euch zu hören :-)




Liebe Grüße
Sandra




Kommentare:

  1. Yammi Yammi!!! Jetzt bin ich ja froh, dass wir gleich frühstücken :o) Sonst könnte ich da glatt mal reinbeissen!!! Ausser die Zwiebeln wäre alles nach meinem Geschmack :o)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu und hallöchen,

    lecker! Mjammi! Das sieht gut aus. Wir stehen auch auf solche Sachen. Fischstäbchenburger & Co. gehören dazu. Vor allem die Kinder lieben natürlich diese Leckerchen. Ich weiß schon, was es nächste Woche bei uns gibt! :)

    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße - Tanja

    AntwortenLöschen
  3. mmh sieht lecker aus ;-) Fischstäbchenburger habe ich bisher noch nicht gegessen. LG und schönen Sonntag ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche einen schönen Sonntag!
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Der Fisch-Dog würde meinen Kids ganz bestimmt auch sehr gut gefallen. Sieht lecker aus, Männe ist ja gerne mal den Fisch-Mac - könnten wir durchaus mal selber machen, danke für die Inspiration.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche Euch viel Spass beim nachmachen und lasst es Euch schmecken. Tolle Woche für Euch alle
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. *hmmm* das sieht aber auch lecker aus :)
    Muss ich mit meinen Kids mal nachmachen ;)
    VLG Nicky

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab die für meine Kids öfter auf normalen Brötchen gemacht, dafür Hotdog Brötchen zu verwenden bin ich gar nicht gekommen, probier ich aber beim nächsten mal dann aus.

    AntwortenLöschen
  9. oh lecker! Fischstäbchen habe ich schon länger im Gefrierfach, wäre mal ne gute Gelegenheit!

    AntwortenLöschen